Warum tun wir genau das, was wir tun?

Wie alles anfing und warum wir genau das tun, was wir tun.
Unsere Motive sind der Stoff, aus dem wir gemacht sind.

Es geht um das Warum.

Im Golden-Circle-Modell von Simon Sinek steht das "Warum" im Zentrum aller Unternehmensaktivitäten. Um das "Warum" kreisen das "Wie" und das "Was".

Im Kern steht also nicht das Was (wir programmieren digitale Produkte und Angebote) oder das Wie (mit Leidenschaft, gut und pünktlich). Entscheidend ist, Warum wir es tun.

Wir haben uns ganz bewusst diese Frage gestellt und für uns beantwortet. Was ist unser Warum?

Was motiviert uns, jeden Morgen aufzustehen und für unsere Geschäftspartner erstklassige Webanwendungen zu entwickeln?

Es ist die Kombination aus Technologie, Mut und Unternehmertum. Produkte für eine digitale Kundschaft aufbauen, ganz vorne an der Speerspitze. Das ist meine persönliche Berufung. Also kündige ich den Managerjob, und gründe die workingbits GmbH.

Andreas Otto

Geschäftsführer

Wie alles begann

Ich erinnere mich noch gut an die Anfangsjahre. 1995 steckt das Internet noch in den Kinderschuhen. Ich gehe online mit einem Modem, das seltsame Geräusche durch eine Telefonleitung sendet. Langsam bauen sich die Inhalte in Gopher auf, dem textbasierten Vorgänger des heutigen World Wide Web.

Das muss schneller gehen, dachte ich mir. Parallel zu den Abiturvorbereitungen gründe ich mit guten Freunden den ersten Internetprovider in Trier. Von der Finanzierung bis zur Technologie bringen wir uns alles selbst bei. Viel spannender als Schule.

1999 folgte die "Neue Markt"-Zeit. Gerade mit dem Informatikstudium begonnen, gründe ich Europas größtes Musikportal www.MP3.de und verkaufe es drei Jahre später an ein bekanntes deutsches Medienunternehmen.

Technologisch und unternehmerisch immer an der Speerspitze. Das ist mein Platz.

Es folgen Projekte mit RTL, Telekom, Schweizer Fernsehn. Als externer Berater oder in fester Anstellung berate ich Unternehmen aus verschiedenen Branchen, wie Digital funktioniert.

20 Jahre später, mittlerweile Manager in leitender Funktion im Deutsche Bank Konzern, stellt sich allerdings wieder die Frage: Was treibt mich an? Und es wird klar: Es ist nicht der Konzern. Es ist nicht das hohe Gehalt oder der vermeintlich "sichere Hafen".

Mein Antrieb ist die Kombination aus Technologie, Mut und Unternehmertum. Produkte für eine digitale Kundschaft aufzubauen, ganz vorne an der Speerspitze. Das ist meine persönliche Berufung. Also kündige ich den Managerjob, und gründe die workingbits GmbH.

Seit dem bauen wir unser Team ständig weiter auf, mit Menschen, die genau so denken und handeln.

Unser Team besteht aus Informatiker:innen, Designer:innen und anderen Digitalexpert:innen mit breiten praktischen Erfahrungen. Wir lieben kurze Entscheidungswege, lassen uns kreative Spielräume und fördern Unternehmergeist untereinander.

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Kollegen für die Umsetzung großartiger Onlineprojekte.

Unsere Mission

Wir sehen den digitalen Wandel als größten gesellschaftlichen Umbruch unserer Zeit. Wir genießen es jeden Tag, diesen Wandel mitzugestalten. Für unsere Geschäftspartner sind wir die erste Adresse für erfolgreiche Online-Projekte. Mit Unternehmertum, technischer Exzellenz und Leidenschaft schaffen wir herausragende Ergebnisse für unsere Geschäftspartner.

Wenn du liebst, was du tust, wirst du keinen Tag in deinem Leben mehr arbeiten.

(Konfuzius)